Mittwoch, 16. Mai 2018

Role Play Convention - Köln

Am Wochenende fand erneut die Role Play Convention in der Messe Köln statt.
Auch wir waren wieder mit dabei und wollen euch unsere Eindrücke von der Convention schildern.

Der Samstag fing mit einer kleinen Menschenschlange vor der Messe an. Doch es ging recht zügig vorwärts und ehe wir uns versahen hatten wir die Taschenkontrolle hinter uns und befanden uns im Gebäude. Schnell die Tasche an der Garderobe abgegeben und rein ging es ins Getümmel.
Sehr amüsant war am Samstag, dass ich als meine graue Jedi Lily vor Ort war und das Baby dabei hatte. Keine Sorge: kein lebendes Baby sondern eine Puppe die sehr lebensecht aussieht und von vielen dadurch für ein echtes Kind gehalten wurde. Ihr glaubt gar nicht wie manche Besucher geguckt haben. Ich glaube, dass sie mich für eine verantwortungslose Mutter hielten die mit ihrem Neugeborenen auf einer Messe rumlief. Aber die jenigen, die dann fragten ob es ein echtes Kind sei, habe ich natürlich darüber aufgeklärt, dass es sich um eine Puppe handelt. Und dann war das auch geklärt.
Ansonsten verlief der Samstag recht ruhig, auch wenn es sehr voll war teilweise und wir darum nicht alles sehen konnten. Unsere Freunde und Bekannte haben wir dennoch gesehen und begrüßt.

Der Sonntag verlief dagegen etwas ruhiger, da es nicht mehr ganz so voll und das Wetter auch alles andere als schön war. Es regnete den ganzen Tag weswegen der Mittelalter Markt auf dem Außengelände wortwörtlich ins Wasser fiel. Dafür konnten wir aber drinnen mehr sehen und uns auch die Stände anschauen die am Samstag auf der Strecke geblieben waren.
Am Sonntag war ich als Pokemon Mew in einer Gijinka-Version unterwegs. Leider gibt es aber keine Bilder davon, da wir das gesamte Wochenende gar nicht daran gedacht haben Bilder zu machen.
Aber Bilder von dem Cosplay wird es noch geben, da ich gerne ein Shooting damit machen möchte.
Am Stand von Mytholon hat Sebastian sich dann auch für ein neues Cosplay eingedeckt. Mytholon ist ein Shop, der Mittelalterkleidung und Zubehör verkauft und dort haben wir die passenden Sachen für Sebastians neues Cosplay als Link von "The Legend of Zelda" gefunden. Zwar müssen noch einige Dinge geändert werden, aber das ist kein Problem.
Ich habe mir zwar keine Sachen für ein Cosplay, dafür aber eine Ocarina gekauft. Ein kleines flötenähnliches Instrument, vielen vielleicht bekannt aus "The Legend of Zelda". Dazu gab es dann noch eine Postkarte und eine Tasse mit Mew. Ich liebe dieses Pokemon einfach <3

Workshops haben wir dieses Jahr keine mitgemacht, weil es irgendwie keine interessanten Themen für uns gab bis auf eines am Samstag Vormittag. Aber das ist irgendwie in Vergessenheit geraten. Und eine Lesung, zu der wir am Sonntag Vormittag wollten, hat zeitlich nicht geklappt. Aber gut, so kann es gehen. Ebenso haben wir es irgendwie nicht geschafft das Wabenlabyrinth von Takeshi's Castle auszuprobieren, weil dort immer eine sehr lange Schlange war.
Dennoch waren es zwei schöne Tage und wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr und sind gespannt was die RPC im nächsten Jahr zu bieten hat.

Auf der DoKomi nächstes Wochenende werden wir leider nicht sein, da Sebastian arbeiten muss, aber vielleicht kann ich ihn dazu überreden, dass wir zumindest am Samstag mal in den Nordpark fahren, damit ich dort mein Mew Cosplay shooten kann. Aber nur je nachdem wie das Wetter ist, denn im Regen macht das wahrlich keinen Spaß. 

Das war nun erst einmal unser Bericht von der RPC. Wir lesen uns =)

Cosmic* und Sebastian




Montag, 9. April 2018

Bericht: Konzert von Oonagh am 08.04.2018

Gestern hatte das Warten endlich ein Ende und Sebastian und ich sind am frühen Abend zum Konzert von Oonagh nach Köln aufgebrochen.
Das Konzert fand im Tanzbrunnen statt und nach einigem Suchen haben wir dann auch die ausgeschilderten Parkplätze gefunden.
Der Tanzbrunnen ist direkt in der Nähe des Messegeländes und nebenan befinden sich die RTL Studios. Das Gelände ist direkt am Rhein und man hat einen wundervollen Blick auf den Kölner Dom, den Musical Dome und die Deutzer Brücke.

Montag, 2. April 2018

Bericht: Phantasialand Saisoneröffnung am 24.03.2018

Gestern war es endlich soweit: das Phantasialand hat nach einer mehrwöchigen Winterpause seine Tore wieder für Besucher geöffnet. Und natürlich waren Sebastian und ich wieder mit am Start um bei traumhaften Wetter die Veränderungen im Park zu begutachten und einen wundervollen Tag in unserem Lieblingsfreizeitpark zu verbringen.